YT/R [Nullnummer]

Eure wöchentliche YouTube-Rückschau

Knackig, kurz und kuratiert - hier kommen meine fünf Sehtipps für Euch!

A Christmas Story: A Tale of Technological Nostalgia

Es wäre unmöglich gewesen, Euch zur Weihnachtszeit mit diesem ausgenüchterten Blick der Aufklärung diese “klassische US-Weihnachtsproduktion” kaputt zu trampeln. Da der Weihnachtstruck von Coka Cola nun aber wieder in der Garage steht, kann ich bedenkenlos zuschlagen.

Kanal: Folding Ideas // Dauer: 12 min

***

What Video Games can learn from Religion (Via-Negativa)

Von Anfang an bestimmte die theologia negativa die Grenzen der Erkenntnis als Nichterkennbarkeit einer göttlichen Substanz. Weiterhin verstand sie jene Grenze der Erkenntnis als eine Grenze der Sprache: das Absolute ist unnennbar, unsagbar, und somit unbestimmbar. Was das letzten Endes mit zielführendem Game Design zu tun hat, erklärt dieser Beitrag.

Kanal: Gamedenker // Dauer: 18 min

***

Are Comic Book Superhero Movies Destroying Cinema?

Könnt Ihr diese Typen in Eurem Bekannten- und Freundeskreis auch nicht mehr aushalten, die sich in jeder Unterhaltung zum Thema Film oder Kino darüber aufregen, dass “nur noch so komische Superheldenfilme” auf den Spielplänen landeten? Statt (wie manchmal durchaus berechtigt) ihnen eine Ohrfeige zu geben, könntet Ihr Euch argumentativ aufmunitionieren - nehmt als erste Hilfe ruhig diesen Beitrag.

Kanal: Filmmaker IQ // Dauer: 12 min

***

The Left’s War on Christmas

Ich weiß, ich weiß - ein zweiter Tipp zu Weihnachten - this better be good! Konservative Gemüter verdächtigen die Linke, Weihnachten abschaffen zu wollen. Linke Kreise sind sich nicht sicher, wie sie mit dem Thema umgehen sollen - soll man die christlichen Wurzeln anpacken, sollte man sich “nur” der Kommerzialisierung des Festes in den Weg stellen? All diesen Fragen geht der Beitrag - durchaus mit einem kleinen Schmunzeln - nach.

Kanal: Zero Books // Dauer: 15 min

***

Tude Raider (Game OverThinker)

Bob Chipman überlegt laut, ob es nicht an der Zeit wäre, die ursprüngliche grabplündernde, auf Flora und Fauna schießende Laura einfach einen “mittelmäßigen” Menschen mit Ecken und Kanten sein zu lassen, um nicht immer wieder in dieselbe Falle zu tappen - der großen Diskrepanz zwischen Erzählung und Spielgeschehen auf dem Bildschirm in Sachen Tomb Raider.

Kanal: Escapist // Dauer: 10 min

***

Musiktipp der Woche. ->[Weil es Schub hat.]