YT/R [KW39]

Eure wöchentliche YouTube-Rückschau

Knackig, kurz und kuratiert - hier kommen meine fünf Sehtipps für Euch. 

Gender und Diversity in der Wirtschaftswissenschaft // Interview Prof. Dr. Elisabeth Kelan

Die Überschrift liest sich … ungewöhnlich, aber freilich nur für den eindimensional denkenden Skeptiker. Natürlich hat auch diese Art der Forschung in den Wirtschaftswissenschaften ihr Zuhause gefunden. Und hier erfahren wir mehr darüber.

Kanal: Freie Universität Berlin // Dauer: 5:30 min 

***

Games as Lit. Review - Orwell: Keeping an Eye On You

Eine Mischung aus Detektiv- und Puzzlespiel mit ansprechender Thematik und ungewöhnlicher Benutzeroberfläche, besprochen von einem meiner Lieblings-YouTuber? It’s like a self-fulclicking prophecy!

Kanal: Games As Literature // Dauer: 5:30 min 

***

Behind the Updates to Old New York Diorama

Im Grunde geht es hier um Museumsdidaktik - dass dies sehr spannend sein kann, wird hier anhand einer Aufbereitung eines älteren Dioramas (die mich nicht nur als Kind stundenlang in Museen faszinierten) dargestellt.

Kanal: American Museum of Natural History // Dauer: 3:30 min

***

History of the Xbox 360 HD DVD Drive and the Blu-ray War Explained

Wenn Ihr zu den wenigen Glücklichen, also den “raren Auserwählten” gehört, die, wie ich auch, in ein HD-Laufwerk für die Xbox 360 investierten, solltet Ihr hier genau richtig sein, der Rest kann sich zumindest über den damaligen “Krieg” BluRay vs. HD-DVD informieren (und schmunzeln).

Kanal: Stop Skeletons From Fighting // Dauer: 27 min 

***

Etched from the Mind

Was könnte sich hinter dem Begriff “neuroscience-themed art” verbergen? Der Neurologe und Künstler Greg Dunn stellt Hirnaktivitäten ins Zentrum seiner Kunst sowie seiner Forschung - hier seht Ihr, wie das aussehen kann.

Kanal: SciFri // Dauer: 6:30 min

Musiktipp der Woche. -> […natürlich stehe ich hinter ihr.]

Epilog

Du hast es bis hier geschafft! Vielen Dank an alle bisherigen (und zukünftigen) Abonnenten - bitte denkt daran, YT/R weiter zu empfehlen, wenn die Inhalte Euch gefallen. (@benflavor)