YT/R [KW11]

Eure wöchentliche YouTube-Rückschau

Knackig, kurz und kuratiert - hier kommen meine fünf Sehtipps für Euch! 

Brexit: PragerU vs. Reality

Wenn ein Video sich ganz gemütlich auf PragerU einschießt, bin ich sowieso sehr gerne (und lächelnd) dabei. Und wenn es dabei um die Initiatöre des Brexit-Unsinns und deren Propaganda geht, ist mein Interesse mehr als geweckt.

Kanal: Three Arrows // Dauer: 26 min 

***

Black Horror Media Studies: Exploring Horror Noire, Jook Joint, MA, The Twilight Zone, and Us

Erneut ein ganz starker Essay von Pop Culture Connections! Und das nicht nur, weil ich auf die kommenden Werke Jordan Peeles schon sehnsüchtig warte. Für den im Videoaufsatz gegebenen Buchtipp in Teil 2 sage ich schon einmal “Danke!”

Kanal: Pop Culture Connections // Dauer: 25 min 

***

Why People Love Shadow of the Colossus so Much

Man kann es drehen und wenden, wie man will, SotC wird vermutlich auch die nächsten Jahrzehnte in vielen Best-of-Spiele-Listen (als Original und Remake) auftauchen. Warum das so ist, erklärt uns der der vorliegende Clip.

Kanal: Super Bunnyhop // Dauer: 13:30 min

***

Creative Limits in Movies

Man muss kein Befürworter der (ehemaligen) 140 Zeichen auf Twitter sein, um die Macht von “Fasse sie/er sich kurz!” zu begreifen - schwieriger ist es schon, diese gezielt einzusetzen. Warum kreative Geister das jedoch versuchen sollten, vermittelt uns das Video.

Kanal: Screened // Dauer: 9:30 min 

***

The Mysterious Genre Known As "Signalwave"

Genre? SUBgenres? Genre doch! Was ist eigentlich Signalwave und was hat es mit dem Brechen konsumeristischer Gewohnheitsnostalgia zu tun? Findet es heraus - gleich hier.

Kanal: Pad Chennington // Dauer: 13:30 min

Musiktipp der Woche. -> […weil Herzen schwer sein können.]

Epilog

Du hast es bis hier geschafft! Vielen Dank an alle bisherigen (und zukünftigen) Abonnenten - bitte denkt daran, YT/R weiter zu empfehlen, wenn die Inhalte Euch gefallen. (@benflavor)