YT/R [KW02]

Eure wöchentliche YouTube-Rückschau

Knackig, kurz und kuratiert - hier kommen meine fünf Sehtipps für Euch!

35C3 - Are machines feminine?

Virtuelle Assistenz-Systeme wie Siri, Alexa oder Cortana: Bei den unternehmerischen Versuchen, menschliche Sprache zu erkennen, zu deuten bzw. zu verarbeiten, um eine sinnvolle Antwort zu geben, regiert oftmals der “weibliche Schein”. Auf welche Tradition und welchen Medienfundus dabei im Design (auch) zurückgegriffen wird, erklärt dieser Vortrag, der im Rahmen des 35. Chaos Communication Congress gehalten wurde.

Kanal: media.ccc.de // Dauer: 60min

***

Interaktive Filme? BLACK MIRROR: BANDERSNATCH - Kritik und Analyse

Wolfgang M. Schmitt erklärt den vielfach als “interaktiv” gedeuteten Film Bandersnatch als gelungene Brechung des heutigen - wohl gamifizierten - Alltags, der aus permanenten Optionen und (vorgeblichen) Wahlmöglichkeiten besteht. Allerdings: Systemisch ändert sich nichts. Viel eher scheint die Pseudo-Permaselektionsmaschine stabilisierend zu wirken. Um mit Schmitt zu sprechen: Wir suchen aus. Aber ändern nichts.

Kanal: Filmanalyse // Dauer: 8:30min

***

Keep it Together: Encouraging Cooperative Behavior During Co-op gameplay

Bereits sieben Jahre alt ist dieser Vortrag, der im Rahmen der Game Developers Conference 2011 gehalten wurde und sich mit der Frage beschäftigt, wie man kooperatives, zwischenmenschliches Verhalten im Rahmen eines umsichtigen Spiele-Design fördern und festigen kann. Der hochkarätige Referent arbeitet heute nicht mehr bei Ubisoft Toronto, sondern wechselte 2014 zu Warner Bros. Games.

Kanal: GDC // Dauer: 60min

***

Flat Earth: A Measured Response

Was wäre das für ein schrecklicher Newsletter, wenn er nicht auf das neue Video von h.bomberguy hinweisen würde? Ein ziemlich schrecklicher! Ich will ehrlich sein - der Kollege könnte mir die Rückseite meiner Chipspackung (NO MORE IN 2019 THOUGH!) vorlesen, und ich würde es dennoch featuren. Diesmal also seine vorzüglich-unterhaltsamen Betrachtungen zum Thema “flat-earth-movement”, ihr Wesen, Sein und ihre Argumente.

Kanal: h.bomberguy// Dauer: 45min

***

Walk Around an 80s City with LASERDISC! The Domesday Project

Google Earth oder Streetview in den 1980ern gefällig? Okay, aber nur UK betreffend! Das kriegen wir hin; schließlich stellt der Clip Euch das Domesday-Projekt vor. Wie die 900-Jahr-Feier eines Buches mit einem ausbuchstabierten “Multimedia”-Ansatz zusammenhängt, erklärt das Video. LD-Player auf eBay sind übrigens noch zu haben.

Kanal: Nostalgia Nerd // Dauer: 27min

***

Musiktipp der Woche. -> [Weil die Gänsehaut sofort da ist.]

Epilog

Vielen Dank an alle bisherigen (und zukünftigen?) Abonnenten - bitte denkt daran, YT/R weiter zu empfehlen, wenn die Inhalte Euch gefallen.